Von hier nach dort

Eine Bank steht neu an diesem Ort.
Kirche, Wiese, alte Gräber.
Dort verweilen, wo alles endet?
Sie steht hier und blickt nach dort.
Zum Apfelbäumchen.
Noch gern gepflanzt, auch wenn die Welt bald unterging.
Zur Trauerweide.
Groß und stark und melancholisch ohne Grund.
Wer Platz nimmt, kann mehr sehen. Etwas von gestern, Eingelöstes und Verpasstes.
Etwas von morgen, einen neuen Himmel vielleicht.
Ein Ort, um Abschied auszuhalten.

christian

Tollensetaler Stimme 2016/11, S. 2

Zoom per Scrollen
bzw. "Pinch"-Geste auf dem Touchscreen
Um in den PDF-Ausgaben der Tollensetaler Stimme zu suchen, nutze das Suchfeld auf der Seite Archiv.